Thema: Es "rasselt" im Karton! (Werkstatt-Suche)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26
  1. #16
    TT-Senior Avatar von Meik75
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.392
    2007er TT Coupé 8J
    3,2 under construction quattro

    Standard

    Ich habe Mitte letzten Jahres einmal fast alles gekauft. Ketten, Räder, Versteller, Ölpumpe, Spanner, Schienen, Schrauben, Dichtungen,etc. . Hab mit Rabatt allein 2t€ nur fürs Material bezahlt.

    Irritiert mich auch grad ein bisschen, weil ich von Brugger auch schonmal mitbekommen habe, dass die sogar das Steuergehäuse mitgewechselt haben. Das wären nochmal 700€ drauf nur fürs Material.

    Aber keine Ahnung, vielleicht gibts zwischenzeitlich neue Erkenntnisse. Hab auch schon von Leuten gelesen. die die Nockenwellenversteller auseinanderbauen und nur reinigen.

    Gruß...Meik

  2. #17
    Member Avatar von Z3BR4
    Registriert seit
    15.06.2014
    Ort
    Kreis Offenbach
    Beiträge
    64
    2004er TT Coupé 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von saverio Beitrag anzeigen
    Ich schreibe ja eher selten hier was rein

    Aber das von Brugger ist schon interessant.

    1. Nockenwelenversteller können da nicht enthalten sein für den Kurs. Ein Tausch ist aber in jedem Fall ratsam wenn schon die Ketten und der ganze Kram getauscht wird.
    2. Werden originale Teile oder aus´m Zubehör verwendet?!
    3. Wird die Ölpumpe ebenso getauscht? Als Folge wäre dann die Ölpumpe noch zu kaufen (kostet original auch schon ne gute Stange Geld), die Ölwanne zu demontieren und neu abzudichten. Für den Preis halte ich das mehr als sportlich....


    Man kann eben wechseln und wechseln
    Ja genau, man kann vom Zehntel ins Hunderstel gehen. Es muss einfach die nächsten 150'000 Kilmoter halten ( sind bei mir ca. 30 Jahre)

    Und alles auf einmal macht doch kein Spaß, wo bleibt der Nervenkitzel die nächsten 29 Jahre
    Z3BR4... OVER'N'OUT



    Z3BR4's Familienzuwachs!

  3. #18
    TTFaq-Supporter Avatar von Dirk
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Essen / Osnabrück
    Beiträge
    888
    2005er TT Roadster 8N
    3,2 201KW / 273 PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von saverio Beitrag anzeigen
    Ich schreibe ja eher selten hier was rein

    Aber das von Brugger ist schon interessant.

    1. Nockenwelenversteller können da nicht enthalten sein für den Kurs. Ein Tausch ist aber in jedem Fall ratsam wenn schon die Ketten und der ganze Kram getauscht wird.
    2. Werden originale Teile oder aus´m Zubehör verwendet?!
    3. Wird die Ölpumpe ebenso getauscht? Als Folge wäre dann die Ölpumpe noch zu kaufen (kostet original auch schon ne gute Stange Geld), die Ölwanne zu demontieren und neu abzudichten. Für den Preis halte ich das mehr als sportlich....


    Man kann eben wechseln und wechseln
    Ich habe ja nun schon viel gelesen zu dem Thema und auch immer mal wieder, dass die NWV mit getauscht werden sollten, während Brugger dies konsequent nicht macht. Vielleicht könnten wir das hier mal etwas aufarbeiten: Warum ist denn der Tausch der NWV ratsam?

    VG
    Mein 'El Gordo' stellt sich vor

    "In this world, nothing can be said to be certain except death and taxes." (Benjamin Franklin)

    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder)

  4. #19
    Prof. TTFaq Avatar von TTRq
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    5.036
    2013er TTS Roadster 8J
    2,0TFSI 200KW / 272PS quattro

    Standard

    Hallo,
    vielleicht kennen die die richtige TPI nicht.
    Da wird ja extra darauf hin gewiesen,dass bestimmte ETNR unbedingt gewechselt werden müssen.
    Und außerdem, verschieben sich die ausgelesenen Steuerzeiten um ca. 6° in positiver Richtung. Und man erhält dann ausreichend Sicherheitsabstand zur unteren und oberen Toleranzgrenze.
    Gruß
    TTRq

    Ich gebe keine Garantie oder Kulanz auf meine Tipps.

  5. #20
    TTFaq´ler Avatar von mr.b4
    Registriert seit
    28.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.730
    1999er TT Coupé 8N
    1.8T / 200PS Front

    Standard

    Bei gelängter Kette sollten ja generell alle Zahnräder mit getauscht werden, auf denen sie läuft.
    Diese haben ja durch den falschen Gliederabstand auch erhöhten Verschleiß erlitten und können eine neue Kette wieder schädigen...
    Die NWV machen von daher Sinn, aber das KW-Ritzel lässt man (Audi) aus, weil es nicht ab geht
    Da könnte man auf die Idee kommen, die anderen Zahnräder auch zu lassen und sich auf Kette/Schienen/Spanner zu beschränken...

  6. #21
    TTFaq-Supporter Avatar von Dirk
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Essen / Osnabrück
    Beiträge
    888
    2005er TT Roadster 8N
    3,2 201KW / 273 PS quattro

    Standard

    Ich denke, dass Du das so nicht richtig siehst: Brugger tauscht m. W. schon alle Zahnräder aus. Was Brugger nicht mit austauscht - jedenfalls nicht generell - sind die NWV selbst und die Ölpumpe.

    Und der Austausch der NWV hängt eben von der ET-Nr. ab. Dabei dürfte als Regel gelten, dass alle Motoren der 8N 3,2, mindestens bis 2005 einschl., wohl noch die alten NWV drin haben, die ausgetauscht werden sollen, lt. Audi.

    Weiß jemand, ab wann die NWV verändert wurden, d. H. ab wann anders konstruiert?

    VG

    VG
    Geändert von Dirk (08.05.2018 um 12:13 Uhr)
    Mein 'El Gordo' stellt sich vor

    "In this world, nothing can be said to be certain except death and taxes." (Benjamin Franklin)

    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder)

  7. #22
    TT-Experte
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Leutershausen
    Beiträge
    815
    2006er TT Coupé 8N
    3,2 258,6 PS / 341 Nm quattro

    Standard

    Da ich ja auch dort war mit meinem TT (nur als Kontrolle und Beurteilung des Ist-Zustandes) riet mir H. Brugger auch von den NWT ab. Er hat mir 10 Stück gezeigt die bei ihm noch rumlagen. Ein neues und eben die alten. Maßllich waren alle gleich. Einzig die verkokungen waren deutlich sichtbar. Die kann man reinigen und verbauen.
    Zahnräder werden nach seiner Aussage alle getauscht und er bentutz ausschließlich Originalteile.
    Man muss aber auch bedenken, dass alle Ketten die du im freien Handel kaufen kannst von IWIS sind ... diese sind dann nur umgelabelt.
    Dies wurde auch so von IWIS bestättigt.

  8. #23
    TTFaq-Supporter Avatar von Dirk
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Essen / Osnabrück
    Beiträge
    888
    2005er TT Roadster 8N
    3,2 201KW / 273 PS quattro

    Standard

    Ich denke schon, dass Brugger sehr viel Kompetenz und mittlerweile auch Erfahrung hat. Ist so oder so eine gute Adresse.

    Interessant wäre aber schön, zu wissen, (a) ab wann es nur noch die neuen NWV gab und (b) was denn genau der Unterschied zwischen den alten und den neuen NWV ausmacht. Vielleicht lagern sich in den neuen NWV durch veränderte Konstruktion innen oder andere Materialien die Verkokungen nicht mehr so leicht ab?

    VG
    Mein 'El Gordo' stellt sich vor

    "In this world, nothing can be said to be certain except death and taxes." (Benjamin Franklin)

    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder)

  9. #24
    TT-Experte
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Leutershausen
    Beiträge
    815
    2006er TT Coupé 8N
    3,2 258,6 PS / 341 Nm quattro

    Standard

    Er hats mir gezeigt aber ich will jetzt auch nichts falsches sagen.

    Bitte diese anschließende Aussage nicht 100% nehmen...
    Ich meine, dass in den alten NWV Kunststoffteile verbaut waren und bei den Neuen durch Metallteile ausgetauscht wurden.

    Wie gesagt, ... ich weiss es nicht mehr 100%

  10. #25
    TT-Senior Avatar von Meik75
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.392
    2007er TT Coupé 8J
    3,2 under construction quattro

    Standard

    1) Scheint Fa. Brugger dann eine Bezugsquelle für die Zahnräder an den NWV zu haben, denn die gibts bei Audi/VW nicht einzeln. Weiß jetzt auch grad nicht, ob die überhaupt verschraubt waren.

    2) Bei den aktuellen NWV ist wieder Kunststoff dran.

    Was mir aufgefallen war, zwischen meinen alten NWV und den neuen, dass die alten etwas Spiel in Verstellrichtung aufwiesen und die neuen nicht.

    Ich frage mich gerade, was bei der Brugger-Variante dann "all inclusive" ist, was beim Vertragshändler fehlt.

    Aber ich würde meinen Motor, wenn ichs machen lassen wollen würde, wohl auch eher zum Brugger oder hier zum Savario bringen.

    Gruß...Meik

  11. #26
    TTFaq-Supporter Avatar von TurboDream
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Seevetal
    Alter
    36
    Beiträge
    1.578
    1999er TT Coupé 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    ich habe sie auch nur gereinigt und dann wieder eingebaut.



    War schon ganz schön viel Schmodder drin gewesen...



    Und nachher hab ich dann noch gegen verstellbare Versteller gewechselt ^^
    Audi TTQR GT30R -verkauft-

    Polo 9N1 Jubi GTI
    http://www.ttfaq.de/forum/showthread...highlight=polo
    -verkauft-

    Nun wieder mit einem TT 8N unterwegs :
    http://www.ttfaq.de/forum/showthread...ich-wieder-%29

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •