Thema: TT schüttelt sich beim einfedern.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Newbie Avatar von caddyrolf
    Registriert seit
    17.05.2017
    Beiträge
    48
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard TT schüttelt sich beim einfedern.

    Ich habe an meinem 2000er Roadster dieses Jahr schon sehr viel erneuert unter anderem : Querlenker, Koppelstangen, Radnarben u Radlager ( alle4 ), Spurstangenköpfe, Bremssättel hi und mehr.
    Hab mein Fzg jetzt angemeldet für den Winterschlaf.
    Ein Komplettfahrwerk u neue Domlager bau ich mir jetzt noch über den Winter ein.
    Nun zu meinem Problem:
    Wenn ich über ein Schlagloch fahre schüttelt sich das Fahrzeug, es kommt mir so vor als würde er von re nach li schütteln. Bei Bodenwellen federt er normal ein.
    Hoffentlich ist das mit dem neuen Fahrwerk weg. Hat dieses Schütteln evtl auch schon mal jemand gehabt ?

    Danke schon mal für jede Antwort

  2. #2
    TT-Trainee Avatar von King-R
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    171
    2004er TT Roadster 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Check mal die Stabbis mit Lagern und Koppelstangen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. #3
    Newbie Avatar von caddyrolf
    Registriert seit
    17.05.2017
    Beiträge
    48
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Koppelstangen sind neu, Stabi Gummilager schau ich mir mal an.
    Danke für den Tipp

  4. #4
    Member Avatar von ChrisTTian_F
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    MG-Action-Town
    Beiträge
    121
    2002er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Das Schütteln habe ich im TTR bj 2002 ebenfalls.
    Verbaut ist ein Sline-Fahrwerk, die hinteren Dänpfer sind fertig.
    Nächste Woche kommt ein Gfw von Bilstein b14 rein, mal sehen ob’s dann weg ist.
    SporTTliche Grüße
    ChrisTTian

    ***
    Glücklich ist wer vergißt was doch nicht zu ändern ist...
    ***
    im Winter:
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front
    gechippt

  5. #5
    Member Avatar von ChrisTTian_F
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    MG-Action-Town
    Beiträge
    121
    2002er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von caddyrolf Beitrag anzeigen
    Koppelstangen sind neu, Stabi Gummilager schau ich mir mal an.
    Danke für den Tipp
    ... und, war der Tipp hilfreich?

    Bisher sind 3 Kfz-Meister mit meinem Quattro herumgefahren und hatten am Fahrverhalten nichts zu bemängeln. Unisono verwies man darauf, daß das Fahrwerk halt hart sei.
    Ein hinzugezogener "VW-Spezi" wies auf die geringere Steifigkeit zum Coupe hin und bezeichnete das Fahrverhalten sogar als typische Eigenschaft des Roadsters, quas als Feature!

    Im Forum steht eigentlich auch recht wenig zu diesem Problem des seitlichen Schüttelns, insbesondere nicht beim Roadster (manche sprechen auch vom Wanken oder Taumeln oder Zittern oder Vibrieren oder Schwimmen des TT).

    Vielleicht bin ich ja auch zu empfindlich, was diese Dinge angeht, aber der Roadster fährt sich definitiv anders als mein Coupe, welches aufgrund der H&R Federn ja auch knallhart daherkommt (zumal die Dämpfer nach 180tsd km auch fertig sein dürften).
    Ich habe auch andere Cabrio Erfahrungen, da ich gelegentlich in einem Boxster 987 unterwegs bin. Da schüttelt sich nichts bzw. endet eine Schüttelbewegung sofort und unmittelbar mit der Fahrwerksreaktion auf die Fahrbahnunebenheit.

    Ehrlich gesagt kann ich mir aber nicht vorstellen, daß Audi ein solches Fahrverhalten beim Roadster akzeptiert hätte. Das wäre sehr enttäuschend.

    Morgen bekomme ich den Roadster mit dem verbauten Bilstein b14 zurück, da bin ich mal gespannt und werde berichten.
    SporTTliche Grüße
    ChrisTTian

    ***
    Glücklich ist wer vergißt was doch nicht zu ändern ist...
    ***
    im Winter:
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front
    gechippt

  6. #6
    TT-Trainee Avatar von Don
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    LK Fulda
    Alter
    52
    Beiträge
    246
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 210PS Front

    Standard

    Meiner Roadster schüttelt sich auch. Ich habe auch ein Coupe. Beide hatten das gleiche Fahrwerk Bilstein B12 pro Kit. Der Roadster hat geschüttelt das Coupe nicht. Mein Freundlicher sagt das liegt an der Versteifung das Cabrios.

    LG Don
    Was ist besser als ein TT?

    Audi TTC 1.8 T V20 210 PS | H&R Monotobe Komfort| Eibach Anti-Roll-Kit| SuperPro Buchsen | Advanti Racing Felgen 8X18 | H&R Spurplatten VA + HA 20mm pro Rad| US-Bremslicht | ASG Sound |
    Audi TTR 1.8 T V20 150 PS | Bilstein B12 Pro Kit | Opus Felgen 8X18 | H&R Spurplatten VA + HA 20mm pro Rad| US-Bremslicht |

  7. #7
    Member Avatar von ChrisTTian_F
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    MG-Action-Town
    Beiträge
    121
    2002er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Meiner Roadster schüttelt sich auch. Ich habe auch ein Coupe. Beide hatten das gleiche Fahrwerk Bilstein B12 pro Kit. Der Roadster hat geschüttelt das Coupe nicht. Mein Freundlicher sagt das liegt an der Versteifung das Cabrios.

    LG Don
    Stimmt, eigentlich ist der Roadster steifer als das Coupé, oder?
    SporTTliche Grüße
    ChrisTTian

    ***
    Glücklich ist wer vergißt was doch nicht zu ändern ist...
    ***
    im Winter:
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front
    gechippt

  8. #8
    TTFaq-Specialist Avatar von Paul90
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    2.243
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisTTian_F Beitrag anzeigen
    Stimmt, eigentlich ist der Roadster steifer als das Coupé, oder?
    Der Roadster hat zwar mehr Versteifungen, dass aber ein Roadster steifer sein sollte als ein Coupe würde ich anzweifeln,
    Konstruktionsbedingt hast du halt beim Roadster einen immensen Nachteil

  9. #9
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    203
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisTTian_F Beitrag anzeigen
    Stimmt, eigentlich ist der Roadster steifer als das Coupé, oder?
    Nein, die Abstützung über das Dach fehlt, daher ist die Karosserie in der x-Achse deutlich beweglicher, als das Coupe.

    Durch die Versteifungen versucht man dies zu kompensieren, aber wenn sich die Hebel zur Basis der Bodengruppe ansieht, erkennt man sofort, wieviel Steifigkeit ein Dach bringt.
    Das ist soviel, dass man bei Roadster sogar eine unterschiedlich zwischen geöffneten und geschlossenen Dach hat
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  10. #10
    Member Avatar von ChrisTTian_F
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    MG-Action-Town
    Beiträge
    121
    2002er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Ok.
    Mit dem neuen b14 bin ich gestern durch die Eifel gefahren.
    Das Fahrverhalten ist in jedem Fall besser, da gibt es nichts zu bemängeln. Nicht zu hart und sehr harmonisch, auch im Vergleich zum Sline-Fahrwerk.

    Das Schütteln ist aber nicht weg, zumindest nach meiner Einbildung vielleicht aber weniger geworden. Als Beifahrer merkt man das sowieso nicht, da man ja nichts Geschütteltes anfasst, es sei denn man steckt den Finger irgendwo in eine Nische am Armaturenbrett.

    Da der Boxster 987 sich nicht (so) schüttelt, mag ich an eine konstruktionsbedingte Ursache nicht so recht glauben.

    Muss demnächst mal einen anderen 8N Roadster probefahren, vielleicht ergibt sich bei der nächsten Ausfahrt was....



    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    SporTTliche Grüße
    ChrisTTian

    ***
    Glücklich ist wer vergißt was doch nicht zu ändern ist...
    ***
    im Winter:
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front
    gechippt

  11. #11
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    203
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisTTian_F Beitrag anzeigen
    Da der Boxster 987 sich nicht (so) schüttelt, mag ich an eine konstruktionsbedingte Ursache nicht so recht glauben.
    Doch, sieh dir bei Boxster allein mal die Höhe des Mitteltunnels im Vergleich zum PQ34 Plattform des TT an. (der Käfer arbeitet ähnlich)
    Zudem versteift die 3-Punkt Konstrucktion des Überrollbügels des Boxster die Karrosserie zusätzlich in der x-Achse.

    Es macht einen deutlichen Unterschied, ob eine Plattform grundlegend für einen offene Aufbau ausgelegt wurde, oder halt "im Nachgang" geöffent wurde.
    Bestes Beispiel ist der Audi Typ89 Cabrio, der trotz doppel eingschweissten Boden sich windet, wie "ein Aal"..



    Gesendet von iPad mit Tapatalk[/QUOTE]
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  12. #12
    Member Avatar von ChrisTTian_F
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    MG-Action-Town
    Beiträge
    121
    2002er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen_145 Beitrag anzeigen
    Doch, sieh dir bei Boxster allein mal die Höhe des Mitteltunnels im Vergleich zum PQ34 Plattform des TT an. (der Käfer arbeitet ähnlich)
    Zudem versteift die 3-Punkt Konstrucktion des Überrollbügels des Boxster die Karrosserie zusätzlich in der x-Achse.

    Es macht einen deutlichen Unterschied, ob eine Plattform grundlegend für einen offene Aufbau ausgelegt wurde, oder halt "im Nachgang" geöffent wurde.
    Bestes Beispiel ist der Audi Typ89 Cabrio, der trotz doppel eingschweissten Boden sich windet, wie "ein Aal"..



    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    [/QUOTE]

    Leuchtet ein.
    SporTTliche Grüße
    ChrisTTian

    ***
    Glücklich ist wer vergißt was doch nicht zu ändern ist...
    ***
    im Winter:
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front
    gechippt

  13. #13
    Member Avatar von ChrisTTian_F
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    MG-Action-Town
    Beiträge
    121
    2002er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard TT schüttelt sich beim einfedern.

    Aber was ist die Schlussfolgerung dieser Erkenntnis?

    Zurückrüsten auf hochbeiniges Werksfahrwerk?
    SporTTliche Grüße
    ChrisTTian

    ***
    Glücklich ist wer vergißt was doch nicht zu ändern ist...
    ***
    im Winter:
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front
    gechippt

  14. #14
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    203
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Nicht zwingend ein hochbeiniges Fahrwerk, aber zumindest nicht eine zu straffe Dämpfung im Bump und zu hohe Federraten bei der Feder wählen.
    Mit dem B14 bist du ja im Vergleich zum s-line-Fahrwerk schon mal in die richtige Richtung gegangen.

    Letztendlich kannst du nur mit der Eigenschaft des Chassis leben, denn verbessern kannst du dies nur über eine zusätzliche Verstrebung. ( z.B. ein 4 oder mehr Punkt Überrollbügel.
    Das macht aber IMA den Charakter des TT zu Nichte..
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  15. #15
    TTFaq-Supporter Avatar von Dirk
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Essen / Osnabrück
    Beiträge
    746
    2005er TT Roadster 8N
    3,2 201KW / 273 PS quattro

    Standard

    So ist es. Das Schütteln wirst Du nicht los werden. Hatte zumindest mein alter TT auch, wobei das erst mit höherer Laufleistung hervortrat. Ich denke, die Konstruktion ermüdet eben etwas nach und nach. Das heißt aber nicht, dass die Karosse unsicher wird, denke ich.

    Um die Karosse nicht noch zusätzlich zu belasten, sollte man vielleicht nicht zu harte Fahrwerke einbauen, wie Jochen schon deutlich machte.

    VG
    Mein 'El Gordo' stellt sich vor

    "In this world, nothing can be said to be certain except death and taxes." (Benjamin Franklin)

    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •