Thema: Nicht schon wieder ein Fahrwerksthread...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. #31
    Member Avatar von chingy
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    61
    2004er TT Coupé 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    @metalCORE: gibt's denn schon neue Erkenntnisse?

  2. #32
    Member
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    126

    Standard

    ...preismässig sagt mir das Bilstein B14 am meisten zu - 650 Euro und Monotube sind ein Wort. Nur die Verstellung ist mager - das könnte das H&R Mono lösen, allerdings kostet das gut 300 Euro mehr und geht auch hinten nicht weit genug runter, was es ergo zu einem kompletten Fehlschuss macht.

    Die gekürzten Varianten sind von der Preisgestaltung her frech bis dreist - es kann doch nicht angehen, dass man für ein wenig mehr Tieferlegung 2000 Euro oder mehr bezahlt - das gab es vor nicht allzu langer Zeit noch zum Nulltarif.

    Ich finde es nicht abwegig, für 800 Euro ein Fahrwerk in aktueller Dämpfertechnik (Monotube), Edelstahl und ausreichender Tieferlegung (mit gutem Restkomfort) zu erwarten. Hvst. brauche ich nicht, aber selbst so ist es scheinbar zuviel verlangt...

  3. #33
    Member Avatar von TTChris84
    Registriert seit
    25.04.2017
    Beiträge
    57

    Standard

    Die Aussage kann ich zu 100% unterschreiben, ist aber nicht nur beim 8N so. Grade bei vielen aktuellen VAG Modellen sieht es genauso aus. Entweder ein teueres "deep" für 1.500€ und mehr oder "die normalen" für 800-1000€. Hier ist die Tieferlegung allerdings für meinen Geschmack vor allem an der HA nicht ausreichend.

    Eigentlich schon erstaunlich, dass diese Thematik auch bei einem "älteren" Fahrzeug wie dem 8N gilt.

  4. #34
    Member
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    126

    Standard

    ...ich hatte es ja auch schon in einem anderen Thread angesprochen, vor einigen Jahren hab ich mir ein KW für den Golf 3 (2.0 GTI) geholt, da konnte man die Karre komplett auf die Fresse packen, falls man wollte...und heute ist es so, dass man, lässt man beim Einbau Restgewinde übrig, dreimal nachsehen und -messen muss um überhaupt eine Tieferlegung festzustellen.

    Vermutlich sollte ich dazu übergehen, sämtlichen Fahrzeughöhen (Unterboden mehrere Stellen, Radhauskante etc.) zu messen und amtl. beglaubigen zu lassen, dann ein Fahrwerk zu kaufen und die Tieferlegung einzuklagen. Wobei sie da erzählen werden, TT 3.2 hat ein extrem tiefes Serien-Sportfahrwerk (LOL), da ist eine Tieferlegung minimal bis nicht feststellbar, hahaha....

  5. #35
    Parabolgott Avatar von Matlock
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    Dutenhofen (bei Gießen)
    Beiträge
    6.677
    1999er TT Coupé 8N
    ausreichend, ca. 280-290 quattro

    Standard

    TA Technix bietet jetzt auch Tiefe Versionen an - billig und tief. Die FW nennen sich "Gesalzen"
    BesTTe Grüße - Zylinder statt Kinder


    CLK 55 W209 AMG - RENNTech, Edel01 ab Block mit Klappen


    Audi TTCQ 3,2 DSG, Edel01 ab Block, Zoran, tiefes KW Club Sport, OZ Superleggera III

    Audi TTCQ 225, AGA, 200-Zeller, BMC-Box, tiefes H&R Gewinde, KW Sturzstreben uvm.

    Peugeot 308 GT Line

    Audi Cabrio, aquarellgrün, Originalzustand

  6. #36
    Member Avatar von TTChris84
    Registriert seit
    25.04.2017
    Beiträge
    57

    Standard

    Soweit ich weiß ist da aber nix für den 8N (mit Gutachten) zu haben oder?

  7. #37
    Member
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    126

    Standard

    TA Technix...sowas bezeichne ich als Kernschrott...da ist mir das Auto zu schade, ist mehr was für Opel oder Lada...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •