Thema: mobile Hebebühne - Erfahrungen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1
    TT-Senior Avatar von Meik75
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.240
    2007er TT Coupé 8J
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard mobile Hebebühne - Erfahrungen?

    Hi,

    nach meinem Umzug such ich grad was neues zum Schrauben. Ne Mietwerstatt scheidet aus, weil ich den Wagen im zerlegten Zustand längere Zeit stehen lassen muss/will.

    Selbst die mieten für ne etwas größere Garage gehen in Richtung 100€/Monat. Da könnte sich so eine mobile Hebebühne (Scherenbühne) schon rechnen. Dann könnte ich wahrscheinlich auch in meiner Fertiggarage schrauben. Das sollte ann aber eine sein, mit der man den kompletten Wagen hochheben kann. Üblicherweise haben solche Bühnen ne Tragkraft von 2,5 bis 3to.

    Bei Ebay geht sowas bei gut 1000€ los.

    Hat hier vielleicht jemand schon Erfahrungen gemacht und kann vielleicht sogar sagen was sich für nen TT 8J eignet?

    Gruß...Meik

  2. #2
    TTFaq-Supporter Avatar von hoTT
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    583
    2003er TT Coupé 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Hi,
    Ich habe mir eine Nußbaum Sprinter ( gebraucht) besorgt. Hat ca 900mm Hub. Aufbauhöhe 11cm.
    Hatte auch erst die günstigen im Auge, aber wenn du da mal googelst kommen tolle Erfahrungen dabei raus.
    Es gibt welche mit Hydraulik und / oder Pneumatisch.

  3. #3
    TT-Senior Avatar von Meik75
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.240
    2007er TT Coupé 8J
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Hallo,

    habe ja jetzt seit ungefähr Februar eine WDW5500-Hebebühne in Betrieb und wollte mal über meine Erfahrungen damit berichten. Die Hebebühne ist Made in China und wird unter verscheidenenen Bezeichnungen von mehreren Händlern vertrieben. Ich habe noch die alte Version mit der China-Pumpe. Inwieweit es mit der besseren Italienpumpe anders bzw. besser funktioniert, kann ich nicht beurteilen. Ich habe die Bühne in sehr gutem Zustand gebraucht für 1000€ gekauft. Der Support vom Importeur Welt der Werkzeuge ist echt vorbildlich. Der Geschäftführer Herr Klüe stand mir stets mit Rat und Tat zur Seite.



    Hier nun meine Erfahrungen:

    1) Die Hebebühne ist stabil. Der Wagen steht selbst in der höchsten Stufe sehr stabil und wackelt nicht rum.

    2) Maximale Höhe sind ungefähr 110cm. Das ist ideal, damit man im Stehen neben dem Wagen an den Achsen schrauben kann. Könnte vielleicht ein bisschen höher sein. Ich bin 1,86m. Wenn man unter dem Auto arbeiten will, ist die Höhe nicht so gut und das arbeiten ermüdend. Hierfür sollte man den Wagen ein bisschen runterlassen um im Sitzen arbeiten zu können.

    3) Durch die Parallelogramm-Mechanik sind in der Wagenmitte regelmäßig die Streben im Weg. An Motor, Getriebe, Vorderachse, Differential und Hinterachse läßt es sich aber sehr gut schrauben. Die Demontage der Kardanwelle, des MSD und der Mitteltunnelverkleidung war aber schon nervig.

    4) Die Hebegeschwindigkeit ist sehr langsam. Der komplette Hub von ganz unten bis ganz oben dauert schon so 3-5 Minuten. Mit einem größeren Kompressor ginge es schneller, aber: Die Chinapumpe hat nur einen Kolben. Bei vollem Druck erfolgt der Hub ruckweise, sodass sich der Wagen stark aufschaukelt. Deshalb drossel ich sogar meinen kleinen Kompressor am Ventil immer auf 2-3bar. Dann geht es schön gleichmäßig, dauert aber länger.

    5) Das Absenken der Hebebühne erfolgt rein über die Schwerkraft. Es wird lediglich ein Ventil zum Hydraulikzylinder geöffnet, damit das Öl in den Vorratsbehälter zurück läuft. Habe beim ersten mal die Hebebühne ohne Last komplett hochgefahren - doofe Idee Musste ein bisschen rödeln bis die wieder unten war. Hier hat mir ein Tip von WDW geholfen. Der Hydraulikzylinder hat noch eine Druckausgleichleitung auf der anderen Kolbenseite, die im Vorratsbehälter endet. Wenn man die an die Druckluftanschluss der Notverriegelung anschließt, kommt die Bühne auch ohne Gewicht wieder herunter. Mit einem Auto drauf, kommt die Bühne aber problemlos wieder runter - ist aber auch relativ langsam.
    An der Stelle aber noch ein WARNHINWEIS: Mir ist da echt das Herz in die Hose gerutscht. Durch das sich ändernde Hebelverhältnis kommt die Hebebühne im unteren Bereich deutlich schneller herunter, als im oberen. Wenn man die Bühne von ganz oben herunterläßt und die ganze Zeit auf dem Fußpedal steht, fießt meiner Meinung nach das Öl schneller aus dem Hydraulikzylinder als sich dieser senken kann. Geht man dann kurz bevor die Hebebühne unten ist vom Pedal., senkt sich die Hebebühne weiter und das ziemlich schnell. Im schlimmsten Fall kracht der Wagen dann auf den Boden. Deshalb ganz wichtig - niemals ohne angeschlossenen Kompressor mit gefülltem Tank ablassen. Dann kann man schnell nachpumpen. Beim Ablassen mache ich an einigen Etappen jetzt immer kurz Pause, dann passiert das nicht.

    6) Die Entriegelungsschienen waren bei mir sehr träge. In dem Geberventil ist ein Reduzierstück. Wenn man das rausnimmt funktioniert es deutlich besser. Auch das Absenken der Hebebühne ohne Last, wie oben beschrieben, geht dann besser.

    7) Die Hebebühne hält den Druck. Auch nach mehreren Tagen ist sie nicht in die Notverriegelung gerutscht.

    Wenn man denn dann die o.g. Punkte beachtet funktioniert die Hebebühne prima. Ich würde mir die Bühne heute wieder kaufen.. Für den Profi-Bereich ist sie aber zu langsam. Für meine Zwecke absolut ausreichend.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    TTFaq-Checker Avatar von CABRIO79
    Registriert seit
    03.07.2005
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    46
    Beiträge
    8.431
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165kW ++/ Parabol quattro

    Standard

    Wie haben seit 2 Jahren eine von Zippo, made in Germany.

    Hat 3000€ gekostet und war jetzt 4 Male defekt.


    Kann ich absolut nicht empfehlen.


    Wir wollten extra keine Chinabühne ala Twinbush haben, aber die Deutschen könne wohl auch nichts mehr herstellen.


    Zuerst leckte sie ständig, 3 Male war der Techniker daheim, immer meinte er , das sei normal.....bis ich ihm zeigte, wo es herkam und er die Ventile tauschte.

    Dann ging vor 1 Monat der Motor kaputt, die Bühne hatte noch Garantie und ich sollte die 1000€ selber zahlen.

    Nach dem Tausch stellte iuch fest, dass das Lagerschild des neuen Motors gebrochen war.....


    Benutzt wurde die Bühne vielleicht 20 Male, wobei die vom Techniker bestimmt 10 Mal bewegt wurde.




    Er meinte jedoch, die Chinabühnen seien deutlich schlechter, die muss er auch beredern.


    Audi TTRQ, alt und schnell
    Golf VR5 Tiptronic mit 19" Winterreifen für die kalte Zeit


  5. #5
    Dr. TTFaq Avatar von Schmatzek1
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Todendorf bei Ahrensburg
    Alter
    38
    Beiträge
    4.869
    1998er TT Coupé 8N
    1.8T ex132KW/180PS Front

    Standard

    Schöner Bericht Meik.

    Das ja echt ein Armutszeugnis mit der Zippo.
    Ich kann zu diesen Mobilen Bühnen leider nicht beisteuern.
    Ich hab seit Jahren ne Ravaglioli 2-Säulen und die läuft top. Da hätte ich noch nie etwas wirkliches außer einen losen Anschluss im Schaltkasten den ich nur festziehen musste.


    Gesendet von iPad Air 2 mit Tapatalk
    Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by MaJa Fahrzeugtechnik in cooperation with Siemoneit Racing/Edel01 and MTK!
    Garrett works inside...
    Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
    Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

  6. #6
    TT-Experte
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    609
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Haben eine von Krömer, funktioniert bis jetzt sehr gut ...
    Einzig die dämlichen Bowdenzüge von der Sicherung (unsere läuft mit Starkstrom) sind beim ersten Versuch gerissen und von den zwei neu gesendeten war einer zu kurz ...
    Arbeitshöhe ist sehr gut, nur durch das Garagentor limitiert

  7. #7
    TT-Trainee
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    194

    Standard

    ...ich selbst habe eine alte DDR-Hebebühne, quasi ein Erbstück, zwar nicht megafunktional aber dafür eigentlich nicht kaputtzukriegen...

    ..,ich würde, sofern man den Platz hat, zu einer festen Bühne raten, die kann man tw. auch gut gegen Witterung abdecken wenn sie nicht drinnen aufgebaut werden können.

    Die mobilen hab ich mir angesehen,dass ist der letzte Dreck. Viel zu teuer für deren Funktionalität. qualitativ Bockmist, da fährt man mit einer 20 Jahre alten festen besser, zudem braucht man ein Geländewagen oder dergleichen, um die problemlos drunter zu bekommen.

  8. #8
    TT-Experte
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    609
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    da hast du reicht - ausser, man macht es wie meik und baut sich die komplette garage mit rampen um die bühne auf

  9. #9
    Member Avatar von Iced
    Registriert seit
    25.06.2016
    Ort
    Kamsdorf
    Alter
    22
    Beiträge
    59
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    https://www.quickjack.de/

    Haben ein paar Leute aus Amerika mit denen ich in Kontakt bin. Haben jetzt vor kurzem in Deutschland den Vertrieb gestartet. Soll ziemlich gut funktionieren.

  10. #10
    TT-Senior Avatar von Meik75
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.240
    2007er TT Coupé 8J
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Naja, also der letzte Dreck ist es nicht. Hätte ich die Garage dauerhaft, hätte ich mir auch ne fest 2-Säulen-Hebebühne eingebaut. So wie es jetzt ist, passt es halt für mich.

    Gruß...Meik

  11. #11
    TTFaq-Supporter Avatar von hoTT
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    583
    2003er TT Coupé 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Hab ne 20 Jahre alte Nußbaum Sprinter ( Scherenhebebühne). Hebt ca 90cm in unter 10 Sekunden. Technik ist tip top in Schuss! War nah dran ein China Teil zu kaufen... Hab mich dann ändert für ein Deutsches Produkt entschieden. ET Liste, Hydraulik- und Elektroschaltplan alles vorhanden. Preislich zwar kein Schnäppchen, aber Qualität kostet eben.

  12. #12
    TT-Junior Avatar von ChrisTTian827
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    555
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 195KW / 265 PS quattro

    Standard

    Hallo,
    hol das Thema noch mal hoch, da ich mir auch evtl. eine Scherenhebebühne anschaffen möchte.
    Ich muss ehrlich sagen, ich habe da die "China-Bühnen" im Auge... (wg. Preis)
    Gibt es hier weitere Erfahrungen zu den Bühnen ala TwinBusch, Krömer, etc.
    Die Bühnen von Krömer sind ja schon merklich günstiger als die von Twinbusch, allerdings liest man über Krömer nicht all zu viel gutes, sehr lange Lieferzeiten, teils schlechte Ersatzteillieferung, schlechter Kontankt, usw.
    Bin um jeden Bericht dankbar.

  13. #13
    TTFaq-Specialist Avatar von Moettdoc
    Registriert seit
    24.06.2009
    Ort
    Eschweiler
    Beiträge
    2.088
    2003er TT Roadster 8N
    1.8T BAM 265PS MTM quattro

    Standard

    Also ich habe negative Erfahrungen mit ner China Kurzhub-Scherenhebebühne von WEMATIK gemacht.
    Ich hatte mich damals auch aufgrund des Preises und der Funktion sie auf 230V laufen zu lassen, für diese Hebebühne entschieden.
    Die Bühne kam jedoch nie wirklich bei mir in den Einsatz.
    Die optische Qualität lies schon zu wünschen übrig. Die abklappbaren Auffahrrampen waren nicht gerade und die ganze Bühne sah irgendwie nicht vertrauenerweckend aus.
    Ich habe sie dennoch aufgebaut, was recht einfach zu realisieren war, da die Bühne im Grunde fast komplett vorinstalliert ist.
    Ich musste lediglich die Hydraulikleitungen mit der Bühne und dem Bedienpult verbinden, Öl auffüllen und die Bühne entlüften.
    Habe dann die Bühne ein paar Mal (ohne Fahrzeug) hoch und runter gefahren. Beim letzten Hub-Versuch wurde der Endschalter überfahren und der FI-Schalter flog raus.
    Der Endschalter wurde dabei komplett zertrümmert.
    Die Bühne habe ich dann ein paar Tage später gleich von der Spedition wieder abholen lassen und hab mir meinen Kaufpreis zurück erstatten lassen.
    Ich würde mir nie wieder solch einen billigen Schrott kaufen!!!
    Schlussendlich habe ich mir dann einen Drehstromanschluss legen lassen und mir eine neue 2-Säulen-Hebebühne (Markenteil) gekauft.
    War im Endeffekt nicht viel teurer als die China-Bühne...jetzt habe ich aber Qualität und Sicherheit und kann auch noch stehend unterm Auto arbeiten.
    Ich rate also dringend davon ab, solche eine Bühne aus China zu kaufen...wer Wert auf Sicherheit und Qualität legt, spart was länger und kauft sich was vernünftiges.
    ...sonst fahr ich nen 1er...

  14. #14
    TT-Senior Avatar von Meik75
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.240
    2007er TT Coupé 8J
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Welche Bühne war das denn? Chinateil ist ja nicht gleich Chinateil.

    Freundliche Grüße
    Meik Lukaszewicz

  15. #15
    Dr. TTFaq Avatar von Schmatzek1
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Todendorf bei Ahrensburg
    Alter
    38
    Beiträge
    4.869
    1998er TT Coupé 8N
    1.8T ex132KW/180PS Front

    Standard

    Hat er geschrieben. Wematik.


    Gesendet von iPhone 7 mit Tapatalk
    Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by MaJa Fahrzeugtechnik in cooperation with Siemoneit Racing/Edel01 and MTK!
    Garrett works inside...
    Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
    Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •